Persönlichkeitsentwicklung

Im Folgenden wird der Begriff "Persönlichkeitsentwicklung" erklärt und erläutert, warum Selbstverwirklichung so wichtig ist. Zur Einschätzungshilfe der eigenen Persönlichkeit kann ein Persönlichkeitstest absolviert werden.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was wird unter Persönlichkeitsentwicklung verstanden?
  2. Warum sollte ich mich mit der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit beschäftigen?
  3. Was kann ich tun? Wo fange ich an?

Was wird unter Persönlichkeitsentwicklung verstanden?

Es ist wichtig, Persönlichkeitsentwicklung nicht als etwas zu verstehen, das ausschließlich für physisch oder psychisch kranke Menschen gedacht ist. Leider schließen einige Menschen es von vornerein aus, sich mit dem Thema zu beschäftigen, weil sie es mit Selbsthilfe oder Schwäche assoziieren. Tatsächlich sind es gerade die Erfolgreichsten, die sich intensiv mit Persönlichkeitsentwicklung intensiv auseinandergesetzt haben. Profitieren kann davon jeder, und für viele stellt es bis an ihr Lebensende eine erfüllende Aufgabe dar, an ihrer Persönlichkeit zu arbeiten und nach ihren eigenen Vorstellungen und Träumen zu leben.

Die Persönlichkeitsentwicklung beschreibt den Weg eines Menschen zu der Persönlichkeit, die er sein möchte: Nicht nur was den eigenen Charakter angeht, sondern auch was alle anderen Lebensbereiche wie Karriere, Gesundheit, Partnerschaft, Beziehungen, Finanzen, Spiritualität etc. betrifft.

Im konkreten Fall kann das bedeuten, dass sich der Mensch mit den Themen Selbsterkenntnis, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein, den Umgang mit den eigenen Gefühlen, Überwinden seiner Ängste, Ausstrahlung, Motivation, Erfolg, Karriere, Erreichen finanzieller Unabhängigkeit, Ernährung und Fitness, Kommunikation, Beziehungen, Verführung, Lebensglück, Sinnfindung und Selbstverwirklichung beschäftigt.

Der US-amerikanische Psychologe Abraham Maslow untersuchte zum Thema Persönlichkeitspsychologie die menschliche Entwicklung und stellte die Selbstverwirklichung an die Spitze der Bedürfnishierarchie. Somit stellt sie seiner Theorie nach ein Bedürfnis des Menschen dar, das automatisch geweckt wird, wenn die anderen Voraussetzungen (Physiologische Bedürfnisse, Sicherheitsbedürfnisse, Soziale Bedürfnisse, Individualbedürfnisse) erfüllt sind.

Grundlegend geht es darum, sich nicht mit den gegenwärtigen Umständen und Einschränkungen zufrieden zu geben, sondern Hindernisse zu überwinden, sein Potential auszuschöpfen, sich selbst zu verwirklichen und mehr aus sich und seinem Leben zu machen.

Warum sollte ich mich mit der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit beschäftigen?

Palliativpflegerin Bronnie Ware hat mit ihrem Buch "The top five regrets of the dying" einen Bestseller geschrieben, in dem sie die 5 Dinge auflistet, die Sterbende kurz vorm Ende ihres Lebens am meisten bedauern:


  1. "Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, mein eigenes Leben zu leben"
  2. "Ich wünschte, ich hätte nicht so viel gearbeitet"
  3. "Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, meine Gefühle auszudrücken"
  4. "Ich wünschte mir, ich hätte den Kontakt zu meinen Freunden aufrechterhalten"
  5. "Ich wünschte, ich hätte mir erlaubt, glücklicher zu sein"

Wie bitter muss es sein, sich am Ende seines Lebens klar darüber zu werden, dass man nicht so gelebt hat, wie man es gerne getan hätte: Weil man sein Leben auf die Erwartungen der Eltern, der Freunde, der Gesellschaft ausgerichtet hat anstatt auf sich selbst zu hören; weil man die Erfüllung seiner Bedürfnisse und seiner Träume immer nach hinten verschoben hat anstatt sie augenblicklich und pro-aktiv anzugehen; weil man seine Gefühle versteckt und in sich hineingefressen hat anstatt sie auszuleben; weil man vergessen hat wie wichtig gute Beziehungen und Freunde sind oder sich nicht genug darum kümmerte.

Weil man glaubte, erst dann glücklich sein zu können, wenn alle Ziele erreicht sind, anstatt einfach im Augenblick glücklich zu sein.

Kurz: Viele Menschen erkennen erst sehr spät in ihrem Leben, dass sie jahre- (oder gar jahrzehnte-) lang einen wichtigen Teil in ihrem Leben vernachlässigt haben, der mit der Entwicklung ihrer eigenen Persönlichkeit zusammenhängt.

Seien Sie nicht einer von ihnen!

Auch wenn Sie sich bereits mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt haben und sehr zufrieden mit ihrem Leben sind: Die Persönlichkeitsentwicklung ist ein Weg, der niemals endet. Zum Glück. Denn so ist immer Raum für Veränderung.

Dabei kommt es nur darauf an, wo man selber hinwill: Erfolg kann für den einen die Führung eines eigenen Unternehmens bedeuten, für den anderen eine glückliche Familie zu haben.

Sich glücklich fühlen, gesund sein, selbstbewusste und charismatische Ausstrahlung haben, Erfolg im Beruf, finanzielle Unabhängigkeit, intensive Beziehungen, seinen Lebenssinn erkennen, Fähigkeiten in allen möglichen Bereichen ausbauen, seine Kommunikation verbessern, sich selbst kennen, seine Träume erfüllen: Alles Ziele, die sich durch Persönlichkeitsentwicklung erreichen lassen.

Was kann ich tun? Wo fange ich an?

Bei der großen Vielfalt an Themen, die mit Persönlichkeitsentwicklung zusammenhängen, kann es schwerfallen, sich auf eine Sache zu konzentrieren, an der man arbeiten will.

Dabei kann es von Hilfe sein, seine eigenen Stärken und Schwächen zu analysieren und dann zu überlegen, wie man damit umgehen will. Zur Beschreibung der eigenen Person und seiner Stärken und Schwächen sind mehrere Persönlichkeitstest verfügbar, die im Folgenden einmal vorgestellt werden.


Zurück zum Bereich Persönlichkeitstests: