Coaching Ausbildungen:
Interaktiver Wegweiser

Interaktiver Wegweiser Coaching Ausbildungen




Lassen Sie sich beraten!

☎: 09321 / 92 66 140

✉: coaching@landsiedel-
seminare.de




Coaching-Online-Modul



Coaching Tage 2019



Gratis E-Book
10 Coaching Tools

Entdecken Sie das Ikigai-Modell und weitere Top Coaching-Tools!
Hier downloaden!



Gratis E-Book
Wie werde ich Coach?

Wie kann ich Coach werden?

Nutzen Sie die wertvollen Tipps von unseren Experten, um ein erfolgreicher Coach zu werden.




Werde Life Coach!

Ganz neu in unserem Programm. Jetzt zum Einführungs-Spezial-Preis an der Life Coach Ausbildung teilnehmen.




Jürgen Engel

Mitgefühl und Bedürfnisse im Coaching

Jürgen Engel

Inhalte
Mein Coachingansatz ist durchdrungen von der Haltung der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach Marshall Rosenberg als auch „Living Compassion“ von Robert Gonzales, welches ebenso von der GFK inspiriert ist. In beiden Haltungen spielt der Aspekt der menschlichen Bedürfnisse die zentrale Rolle.

Jedes menschliche Handeln ist ein Versuch ein Bedürfnis zu erfüllen. Dies ist die zentrale Erkenntnis, die bei jeder persönlichen Herausforderung, Krise oder Frage eine tragende Rolle spielt.

Überragende Bedeutung bei der persönlicihen Entwicklung und der Transformation von Blockaden, Schmerz und Glaubenssetzen kommt hierbei dem Aspekt des Mitgefühls zu. Mitgefühl, richtig verstanden, ist eine tief empathische Haltung, des „so sein lassens“ bei der das liebevolle, wertschätzende und akzeptierende Annehmen des eigenen „so-seins“ im Mittelpunkt steht.

Mitgefühl ist hier sehr klar unterschieden von „Mitleid“.

Paradoxerweise entsteht viel Bewegung und Änderung aus der Akzeptanz des eigenen seins und dem Loslassen des Drangs „anders“, „besser“ oder „geheilt“ werden zu müssen.


Profil des Coaches
2005 hatte ich das grosse Privileg die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation noch beim Gründer, Marshall Rosenberg, erleben und lernen zu dürfen. Kurz danach und bis heute kam Robert Gonzales, als der Gründer des „Living Compassion“ Ansatzes hinzu, mit dem ich bis heute Arbeite.

Meine Arbeit mit Menschen ist von einer tiefen, akzeptierenden Grundhaltung geprägt. Die tiefen Erkenntnisse, Transformation und Lösung innerer Blockaden und Glaubenssätze, die in dieser Arbeit passieren berühren mich regelmässig immer wieder.

Mein Coaching ist „automatisch“ aus der forwährenden und jahrelangen Arbeit an mir selbst und mit anderen entstanden.

Meine Erkenntnisse zur Gewaltfreien Kommunikation und Bedürfnissen gebe ich in Workshops in verschiedensten Kontexten und Grössenordnungen, öffentlich als auch in Gruppen, Unternehmen und Teams weiter.

Jürgen Engel
Alkmenestraße 12
60435 Frankfurt
Mobil: 0151/40508407
engel@engeltraining.de
www.engeltraining.de