Alexander Gleisberg-Almstetter Jetzt legt unser Münchener-Trainer Alexander Gleisberg-Almstetter aber los – hier kommt schon sein zweites E-Book, beide kurz nacheinander veröffentlicht.
In dieser Arbeit geht es darum, wie man die Metaprogramme des NLP und das Graves Modell im Recruiting einsetzen kann. Personalauswahl ist aufwendig und eine Fehlbesetzung teuer.
Mit den Metaprogrammen und dem Graves Modell bietet sich die Möglichkeit, mit Hilfe einer ausgefeilten Interviewtechnik, die für die Arbeit relevanten Einstellungen und Werte eines Bewerbers herauszufinden.
Damit läßt sich das Risiko einer Fehlbesetzung deutlich absenken. Anhand ausgewählter Metaprogramme und Graves Levels wird der Einsatz dieser Methoden in der Personalauswahl aufgezeigt.

Die Hausarbeit fasst 25 Seiten und kostet als E-Book 14,99 Euro und kann auch als PDF auf Tablets oder Handys runtergeladen werden, also perfekt für unterwegs. „Neue Wege in der Personalbeschaffung“ von Alexander Gleisberg-Almstetter gibt es aber auch schon in gebundener Version, für nur 15,99 Euro.

Ein sehr spannendes Thema wie ich finde. Außerdem finde ich es wirklich toll, dass Alexander Gleisberg-Almstetter momentan so viel veröffentlicht. Ich bin mal gespannt, wer der nächste Landsiedel-Trainer sein wird, von dessen Buchveröffentlichung wir berichten werden. 😉