Hier kannst Du die Podcast-Folge 124 direkt auf i-Tunes anhören,
⟶ oder über diesen Link unseren Server nutzen.

Veit LindauSeit zehn Jahren ist sie im Bereich Training, Coaching und Beratung tätig. Angefangen mit NLP hat sie bei einer Practitioner-Ausbildung von Stephan Landsiedel, damals noch am alten Standort in Wiesentheid. Mittlerweile ist Sabine Bay NLP-Lehtrainerin bei Landsiedel und gibt in Ladenburg Ausbildungen.

Zu ihren Qualifikationen zählen unter anderem die Transaktionsanalyse, die Systemische Beratung, Wingwave und Rhetorik. Sabine Bay betreibt auch Image-Beratung und arbeitet mit Menschen an ihrer Außenerscheinung und Ausstrahlung. Dabei betont sie, dass im Business nicht nur das Produkt an sich, sondern auch die Vermarktung der eigenen Persönlichkeit im Vordergrund steht.

In ihren Coachings verbindet Sabine Bay verschiedene Methoden miteinander. NLP biete eine gute Grundlage fürs Coaching. Im NLP-Werkzeugkoffer befinden sich viele Tools und Formate, die jeder wie nach Rezept lernen kann. Anwender können die Techniken im Alltag kombinieren und je nach Situation nutzen. Sabine Bay erklärt, dass im Vergleich zu NLP der Fokus bei der Transaktionsanalyse eher auf der Haltung des Menschen liegt: „Welche Einstellung habe ich als Mensch, als Persönlichkeit? Wer bin ich? Wie positioniere ich mich? Wie begegne ich anderen Menschen?“


© Toa Heftiba/Unsplash

„Was Coaching für mich ist? Ich nehme den Coachee an der Hand und begleite ihn von Beginn der Themenfindung bis zum Ergebnis. Dabei stelle ich ihm Fragen und nutze meinen Werkzeugkoffer. Jeder Mensch trägt die Lösung eines Themas bereits in sich. Diese soll herausgearbeitet werden! Ich bin kein Coach, weil ich eine Zertifizierung habe, sondern, weil ich Techniken immer wieder anwende und gut mit Menschen arbeiten kann.“, sagt die NLP-Lehrtrainerin.

Als Vorbild nennt Sabine Bay den Leiter des Milton-Erickson-Instituts in Heidelberg Dr. Gunther Schmidt: „Dieser Mann bringt es auf den Punkt! Das ist wahre Kunst!“ Dr. Gunther Schmidt gilt als einer der Pioniere, die die Systemische Therapie mit der Hypnotherapie nach Milton Erickson zu einem ganzheitlichen Konzept verbunden hat (hypnosystemisches Integrationsmodell).

Am Ende des Interviews möchte Stephan Landsiedel von Sabine Bay wissen, was die Welt im Moment am meisten braucht. „Jetzt, in der Corona-Zeit nehme ich die Natur schöner wahr als denn je. Alles blüht! Vorher habe ich mir nicht so viel Zeit dafür genommen. Was die Welt bzw. der einzelne Mensch braucht? Auf jeden Fall mehr Achtsamkeit und Gemeinschaftsgefühl!“, sagt Sabine Bay.

Höre Dir die gesamte Podcast-Folge an, um mehr zu erfahren. Du überlegst Dir eine NLP-Ausbildung im Rhein-Neckar-Kreis zu machen? Dann klicke hier, um zur Terminübersicht in Ladenburg zu gelangen. Weitere Informationen über Sabine Bay findest Du auch in ihrem Trainerprofil.

Höre Dir diese Podcast Folge direkt auf i-Tunes an und gib uns Deine Bewertung. Oder greife hier auf unseren Server zu:
⟶ NLP Podcast 124: Coach sein als Lebensaufgabe – Interview mit Sabine Bay