Hier kannst Du die Podcast-Folge 83 direkt auf i-Tunes anhören,
⟶ oder über diesen Link unseren Server nutzen.
 
Annemarie Freitag: „Was macht Dich glücklich?“
Lara Brunow: „Meine Gitarre. Manchmal steht sie im Raum. Ich schaue sie an und ich weiß, der Tag wird gut“.
 
Was hat NLP mit Musik zu tun? Oder was hat Musik, Studium, Kindergarten mit NLP zu tun? In diesem Podcast erfährt Annemarie von Lara wie NLP ihr Leben geküsst und nicht mehr losgelassen hat, wie Du Deinen ersten Song komponieren kannst, wie sie NLP im Alltag anwendet, wie sie ihre Träume singt und noch vieles mehr.

Lara Brunow

Die 21 jährige Lara Brunow macht gerade den NLP Practitioner in Frankfurt und ist so begeistert von den Inhalten, von den Auswirkungen, dass sie das Gelernte sofort umsetzt, in ihrem Studium (Philosophie im Hauptfach und Psychologie im Nebenfach in Heidelberg), beim Reisen, in der Musik beim Komponieren oder auch beim Singen auf Hochzeitevents und indem sie ihre Ziele auch mit Hilfe von NLP noch bewusster und schneller angeht und erreicht.

Trotz ihrer jungen Jahre kennt sie auch schon das Gefühl zu scheitern oder nicht mehr weiterzuwissen. Wie sie da vorbildlich wieder herausgekommen ist, verrät sie uns am Ende des Podcasts.

Mit 17 hat sie bereits in diversen Seminaren zum Thema Bewusstseinserweiterung Inspirationen genossen und immer wieder ist auf das Thema NLP gestoßen. Daher hat sie sich nach 4 Jahren auch diesen Traum erfüllt, eine NLP Ausbildung zu machen.

So setzt Lara NLP im Alltag um. Fühl Dich inspiriert!

• Ihre Erfahrungen aus der NLP Ausbildung postet sie gleich auf ihrer Facebook Seite für sich und für andere
• sie macht im Alltag besonders auf Höhepunkt aufmerksam, die sie auch in ihrer Musik ausdrückt. Sie spielt Gitarre und gibt auch Gitarren Unterricht, komponiert eigene wunderschöne Songs und singt diese auch. Seit ihrem 17 Lebensjahr hat sie bereits 25 eigene Songs komponiert. Im Podcast wird sie für euch live ein wunderschönes Lied singen und spielen.
• sie wandelt schlechte Gefühle in Positive um
• hört ihren Freunden achtsamer zu, wenn es ihnen nicht so gut geht und wendet dann einfach erfolgreich auch ein paar NLP Strategien an, bis es ihnen damit besser geht..

Im Blog und NLP Podcast 70 findest Du weiter Tipps von Stephan Landsiedel, wie Du NLP im Alltag umsetzen kannst

Laras 3 Tipps, wie Du auch ganz easy Deinen Song komponieren kannst, wenn Du magst:

1. Mach Dir zuerst klar in welche Musikrichtung zu gehen willst. Wenn Lara zum Beispiel einen Pop Song schreiben will, dann hört sie davor viele Pop Songs, weil sie davor auch noch andere Musikrichtungen im Ohr hat.
2. Danach suche Dir Deinen Wohlfühlort. Bei Lara ist das ihre Terrasse zuhause in Kehl am Rhein, bei Straßburg. Oder die Natur oder auch mit Freunden zusammen, die auch Musik machen.
3. Dann fange einfach an aufzuschreiben: Bestimmte Akkorde, Texte, Ideen für den Inhalt. Danach entsteht ein Flow. Den Song „Traumfänger“, den Lara uns im Podcast live vorspielt, passt super zum NLP Kontext, zu einer Reihe von unseren kostenfreien Abendseminaren „Lebe Deinen Traum“ und auch zu Stephan Landsiedels Buch „Way up – den eigenen Traum leben„.

 
Lara Brunow CD Traumfänger

Wie und wo kannst Du Lara weitere Songs singen und spielen hören?

• vielleicht bei NLP in Frankfurt beim Trainer Evan Bortnick? 😉
• auf Hochzeiten
• auf Festivals
• wenn Du Gitarren Unterricht bei ihr buchst
• wenn Du ihre CD „Traumfänger“ kaufst (gibt es nur nach ihren Auftritten zu erwerben), die sie mit zarten 18 Jahren herausgebracht hat.
• auf YouTube oder Spotify

Viel Spaß beim Anhören!

 
 
Höre Dir die Podcast Folge direkt auf i-Tunes an (wenn Du Apple Geräte nutzt). Wir freuen uns wenn Du unseren Podcast weiter empfielst und wenn Du uns eine positive Bewertung schenkst.
Oder greife hier auf unseren Server zu:
⟶NLP Podcast 83: Musikalische Traumfänger mit NLP – ein Interview mit Lara Brunow