Studie zu Auswirkungen von NLP

NLP ist wissenschaftlich geprüftEine neue Studie über die Auswirkungen von NLP wurde veröffentlicht. Alexander Gleisberg-Almstetter hat im Rahmen seines Wirtschafts- und Organisationspsychologiestudiums eine Projektarbeit mit dem Titel „Veränderung des subjektiven Erlebens nach Abschluß einer NLP-Ausbildung“ erstellt. Diese Arbeit sollte drei zentrale Fragestellungen klären. Zum einen sollte festgestellt werden welche Auswirkungen eine NLP-Ausbildung auf das Leben der Teilnehmer hat. Außerdem sollte geprüft werden wie sich die Ausbildung auf das berufliche und private Leben der Teilnehmer auswirkte. Zuletzt sollte noch klargestellt werden welche Veränderungen eingetreten sind bzw. welche NLP-Formate genutzt wurden.
Hierzu wurde anhand der quantitativen Methode des Fragebogens eine Erhebung durchgeführt. 30 Personen, je 15 Männer und Frauen, nahmen an dieser Studie teil. Diese Personen haben alle mindestens eine Ausbildung zum NLP-Practitioner absolviert, welche länger als sechs Monate vergangen ist. Diese Zeitspanne wurde gewählt, um den Effekt der Anfangseuphorie auszuschalten. Die Altersspanne der Teilnehmer betrug zwischen 27 und 58 Jahren, wobei sich ein Durchschnittsalter von 43,8 Jahren ergab. Eine Berufsausbildung haben 19 der 30 Probanden, 12 der 30 Teilnehmer eine Weiterbildung und einen Hochschulabschluss 15 der 30 Probanden, somit besitzen alle Teilnehmer entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung oder einen Hochschulabschluss. Das Bildungsniveau lag demnach über dem Durchschnitt in Deutschland.Alexander Gleisberg-Almstetter

Als Ergebnis der Befragung konnte festgestellt werden, dass der Nutzen der Ausbildung von den Teilnehmern als hoch eingeschätzt wurde. Es wurde deutlich, dass die Teilnehmer die Auswirkung der Ausbildung auf ihr gesamtes Leben, sowie auf ihr Privatleben als gut bewerten. Ein Effekt hiervon ist, dass die Teilnehmer mit ihrem Privatleben zufriedener sind als zuvor.
Auch im Hinblick auf das berufliche Leben der Probanden konnten Veränderungen festgestellt werden. Das berufliche Leben hat sich verbessert und es konnte eine höhere berufliche Zufriedenheit herausgestellt werden. Die Teilnehmer konnten sogar eine große Anzahl von positiven Auswirkungen aufzählen, die sich im beruflichen Bereich verändert haben. 20% der Teilnehmer gaben zudem an nach der NLP-Ausbildung befördert worden zu sein.
Eine Verbesserung des Kommunikationsverhaltens konnte zudem aufgezeigt werden. Bezüglich des Einsatzes von NLP-Techniken gaben die Teilnehmer an diese in den verschiedensten Lebensbereichen eingesetzt zu haben. Dies zeigt, dass die Teilnehmer sich an Seminarinhalte erinnern und diese auf viele Bereiche übertragen konnten. Die Studienteilnehmer gaben zudem an, dass sie ihr Leben mehr als vor der Ausbildung bestimmen. Daraus wird deutlich, dass sie ihr Leben mehr selbstbestimmt gestalten. Außerdem konnte herausgestellt werden, dass die Teilnehmer Einfluss auf ihre Befindlichkeit haben und sogar nach der Ausbildung glücklicher sind. Es wurde also deutlich, dass man aufgrund einer NLP-Ausbildung Einfluss auf sein Wohlbefinden hat und dies zum positiven verbessern kann. Durchweg würden die Probanden eine NLP-Ausbildung weiterempfehlen.
Besonders auffällig ist, dass beinahe jeder der Meinung ist Erfolg habe nichts mit Glück zu tun, sondern könne durch eigene Leistung erreicht werden. Zuletzt gaben die Teilnehmer einstimmig an Beziehungen durch Kommunikation gestalten zu können. Daraus lässt sich ableiten, dass die Probanden durch Kommunikation selbst zum Gelingen einer Beziehung beitragen können.

Es konnte demnach festgestellt werden, dass eine NLP-Ausbildung durchweg positive Auswirkungen mit sich bringt, sei es nun im privaten oder beruflichen Sinne. Durch die neu gelernten Techniken können die Teilnehmer nach der Ausbildung mit Beziehungen besser umgehen und ihr Leben selbst gestalten. Dies führt in allen Lebenslagen zu einer größeren Zufriedenheit und somit zu glücklicheren Menschen.
Die komplette Projektarbeit von Alexander Gleisberg-Almstetter kann man hier nachlesen: „Veränderung des subjektiven Erlebens nach Abschluß
einer NLP-Ausbildung“
.
Hier kannst Du mehr zu unserem NLP-Trainer für den Raum München erfahren.