Artikel von Evi Anderson-Krug

Portrait Evi Anderson-KrugHallo, ich bin Evi Anderson-Krug und ich freue mich sehr, als Gasttrainerin bei der Urlaubs-NLP-Trainer-Ausbildung mit Stephan Landsiedel dabei zu sein. Nächstes Jahr geht’s los, nach Kroatien und Mallorca. Das ist auch mein persönliches Jubiläumsjahr, denn dann kann ich auf inzwischen 20 Jahre Erfahrung als Trainerin zurückblicken. 1996 habe ich gestartet, zunächst in Festanstellung mit Computerkursen für 200 Mitarbeiter, kurze Zeit später mit Telefon- und Kommunikationstrainings für den Kundenservice. Mein weiterer Weg führte mich in die Personalentwicklung eines Software-Giganten, dort war ich zuständig für die Seminar-Auswahl für den Vertrieb und wirkte an Assessment-Centern mit. Zwei Jahre Auslandsaufenthalt in Südafrika und die Geburt meiner beiden Söhne verschob meinen Fokus für eine Weile auf mein Privatleben. Doch bald legte ich wieder los, mit Seminaren für EDV, Kommunikation und Vertrieb. In dieser Zeit lernte ich auch NLP kennen und lieben. Ja, und wie das so ist, wenn man einmal Feuer gefangen hat: ich wurde NLP-Practitioner, -Master, -Coach, -Trainerin und schließlich NLP-Lehrtrainerin. Nebenher baute ich meine Coaching-Praxis auf. Seit 2011 verstärke ich Stephans Trainerteam und bilde am Standort Augsburg regelmäßig NLP-Practitioner und NLP-Master aus.

Strandsiedel2Als Trainerin ist mir wichtig, lebendige Seminare mit einem hohen Erlebniswert zu gestalten. Mein Ziel dabei ist, dass die Teilnehmer mit viel Spaß und Humor lernen können. Ich liebe es, Fachwissen durch meine Flipcharts zu visualisieren oder Moderationsmethoden mit Überraschungseffekt einzusetzen. Häufig verwende ich Spiele als Metapher für die aktuelle Gruppendynamik, und wenn bestimmte Themen die Gehirne zum Rauchen bringen, entwickle ich auch mal ein passendes Brettspiel, um die Theorie erfahrbar zu machen. Ganz besonders gern nutze ich Tools aus dem Improtheater, da hier die Teilnehmer neue Verhaltensweisen gleich ausprobieren können. Gerade im Bereich Impro, Schauspiel und Bühnenperformance habe ich mich in den letzten Jahren in jeden Workshop gestürzt, den ich ergattern konnte. Mehrfach stand ich bei Impro-Auftritten auf der Bühne, u.a. beim letzten Landsiedel-Kongress im Abendprogramm. Was als erfrischendes und energievolles Hobby begann, hat sich schon längst in meinem Trainer-Alltag etabliert. Improvisation hilft ungemein, z.B. mit Pannen im Seminar-Umfeld locker und humorvoll umzugehen oder schlagfertig zu reagieren. All dies und noch einiges mehr möchte ich in der Trainer-Ausbildung weitergeben. Ich freue mich, wenn ihr dabei seid – beim „Strandsiedel“-Urlaubstrainer-Seminar oder in einer meiner Ausbildungen in Augsburg!