Bildungsscheck Brandenburg

Bildungsscheck

Was ist das?

Ein Förderprogramm des Bundeslandes Brandenburg. Der Scheck deckt 70% Weiterbildungskosten bis maximal aber 3.000 € Gesamtkosten. Sie können ihn einmal jährlich in Anspruch nehmen. Der Teilnehmer muss mit 100 % der Kursgebühren in Vorleistung gehen.

Wer bekommt das?

Alle sozialversicherungspflichtig Beschäftigten mit Hauptwohnsitz im Land Brandenburg und Beschäftigte, die sich noch nicht für eine Maßnahme angemeldet haben. Nicht gefördert werden, unbefristet Beschäftigte der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen, Auszubildende und Studierende und Personen, die Leistungen nach SGB II oder SGB III erhalten.

Wie bekommt man das?

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ILB Brandenburg helfen Ihnen bei der Antragstellung, rufen Sie an: 0331 602-200. Die Antragsstellung muss mindestens sechs Wochen vor Kursbeginn erfolgen. Sie müssen drei Angebote von verschiedenen Anbietern vorlegen.

Wer ist Ansprechpartner?

Das ILB-Portal mit seinen Regionalbüros für Fachkräftesicherung. Mehr Informationen im Internet finden Sie unter:
www.ilb.de.

Für alle Fördermöglichkeiten gilt:
Erst beraten lassen, dann anmelden. Rückwirkend gibt es keine Förderung!