Coaching-Online-Modul



Coaching Tage 2019


Gratis E-Book
10 Coaching Tools

Entdecken Sie das Ikigai-Modell und weitere Top Coaching-Tools!
Hier downloaden!



Gratis E-Book
Wie werde ich Coach?

Wie kann ich Coach werden?

Nutzen Sie die wertvollen Tipps von unseren Experten, um ein erfolgreicher Coach zu werden.




Selbstcoaching: Konstruktiv denken

„Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter. Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.“
- Aus dem Talmud


konstruktives Denken
Konstruktives Denken (Pixabay: © geralt)

Jemand hat mal versucht zu berechnen, wie oft wir bis zu unserem 18. Lebensjahr von unserer Umwelt hören: „Du kannst das nicht.“, „Das geht nicht.“, „Du bist zu klein/dick/unintelligent ….“. Er kam auf 148.000 Mal. Ständig prasseln auf uns negative Suggestionen ein. Das wir in schwachen Momenten geneigt sind, diesen zu glauben ist da nicht weiter verwunderlich.

Unser Denken ist eine Großmacht. Doch genauso wie uns die Suggestionen von anderen runter ziehen können, tun es auch die eigenen. Dem sollten Sie Einhalt gebieten, um in Zukunft konstruktiver zu denken und nicht Ihren eigenen Selbstwert ständig zu untergraben. Starten Sie mit Ihren Gedanken und Ihr Leben wird wunderbar und erfolgreich!

Beobachten Sie sich diese Woche einmal selbst wie oft Sie sagen oder denken:

  • Das geht nicht!
  • Das solltest du lieber sein lassen!
  • Das wird doch nichts!
  • Das kann ich nicht!

Streichen Sie den Gedanken aus Ihrem Kopf. Halten Sie kurz inne und denken Sie: „Wenn ich wirklich will, dann geht es auch!“ Überlegen Sie sich: Was würde es brauchen, um es doch möglich zu machen?

Braucht es etwas freie Zeit?
Braucht es vielleicht nur eine Starthilfe?
Müssen Sie erst eine Angst überwinden um etwas mutiger zu sein?

Es gibt Menschen, die in der Blüte Ihres Lebens standen, aber Ihr Denken hat alles kaputt gemacht. Indem Sie konstruktiv mit sich und Ihren Gedanken umgehen, gestalten und verändern Sie Ihr Schicksal wie in obigem Zitat aus dem Talmud beschrieben. Diese Übung ist sehr anspruchsvoll. Aber versuchen Sie es wenigstens eine Woche lang durchzuziehen und lassen Sie keine Gedanken zu, die Sie selbst klein machen.




Coach werden E-Book

Nutze die Tipps der NLP-Lehrtrainer Evi Anderson-Krug und Stephan Landsiedel um erfolgreich als Coach zu starten.

E-Book für 0,- €
Wie werde ich Coach?

Erfahren Sie wie Sie als Coach erfolgreich starten können.

  • Welche fachlichen und persönlichen Voraussetzungen benötigen Sie?
  • Welche Coachingmethoden sollten Sie kennen und wie finden Sie die passende Ausbildung?
  • Welches Honorar können Sie als Coach erzielen?