Coaching-Online-Modul



Coaching Tage 2019


Gratis E-Book
10 Coaching Tools

Entdecken Sie das Ikigai-Modell und weitere Top Coaching-Tools!
Hier downloaden!



Gratis E-Book
Wie werde ich Coach?

Wie kann ich Coach werden?

Nutzen Sie die wertvollen Tipps von unseren Experten, um ein erfolgreicher Coach zu werden.




Selbstcoaching: Morgenprogramm

Morgen
Morgen (Unsplash: © Jake Givens)

Ist Ihr Start in den Tag schon optimal? Sind Sie morgens schon voller Power und Energie? Wissen Sie, wofür es sich aufzustehen lohnt und freuen Sie sich auf das, was vor Ihnen liegt?

Wenn Sie das Gefühl haben, hier noch etwas verbessern zu können, dann studieren Sie diese Übung und wenden die darin enthaltende Botschaft an!

Sind Sie auch so ein Mensch, der erst so gegen Mittag und vor allem am Abend zu Höchstform aufläuft? Unglücklicherweise sind dann schon viele Stunden des Tages mit mittelmäßigem Tun vertan. Doch wie können Sie sich selbst helfen, schon gleich morgens auf Hochtouren zu kommen? Sie benötigen also ein kleines Programm, um Ihren Biocomputer hochzubooten. Früher war es so, dass es eine ganze Weile dauerte, bis ein Computer hochgefahren war. Er spuckte jede Menge Meldungen auf dem Bildschirm aus, ehe er startklar war und auf neue Befehle wartete. Wie könnten Sie sich selbst morgens schon in einen Spitzenzustand versetzen, um mehr vom Tag zu haben? Dafür gibt es viele Strategien. Eine davon sind die Morgen-Fragen oder auch „Morning Power Questions“ – klingt doch auf Englisch gleich viel professioneller.

Hintergrund ist: Wenn wir unserem Gehirn Fragen stellen, dann versucht es Antworten darauf zu finden. Wenn Sie sich fragen, was heute alles schief gehen wird, dann bekommen Sie unproduktive Antworten. Sobald Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Dinge richten, die Sie stärken, fallen Ihnen auch dazu Antworten ein.

Fragen Sie sich daher:

  1. Worüber freue ich mich?
  2. Wen oder was liebe ich?
  3. Worauf bin ich stolz?
  4. Wofür bin ich dankbar?
  5. Was begeistert mich?

Stellen Sie sich diese Fragen jeden Morgen direkt beim Aufwachen oder spätestens im Badezimmer. Sie können sie sich aufschreiben oder ausdrucken und an die Wand hängen. Lesen Sie die Frage vor und überlegen Sie Ihre Antwort. Geben Sie sich nicht gleich mit der erstbesten Antwort zufrieden sondern forschen Sie weiter nach. Einige Tage später werden Ihnen viele weitere Dinge einfallen.

Die Fragen helfen Ihnen, sich mit Freude, Liebe, Stolz, Dankbarkeit und Begeisterung zu beschäftigen. So werden Sie nach und nach mehr von diesen Gefühlen in Ihrem Leben haben.

Fangen Sie doch gleich einmal damit an und überlegen Sie sich gute Antworten auf die fünf Fragen.


Coach werden E-Book

Nutze die Tipps der NLP-Lehrtrainer Evi Anderson-Krug und Stephan Landsiedel um erfolgreich als Coach zu starten.

E-Book für 0,- €
Wie werde ich Coach?

Erfahren Sie wie Sie als Coach erfolgreich starten können.

  • Welche fachlichen und persönlichen Voraussetzungen benötigen Sie?
  • Welche Coachingmethoden sollten Sie kennen und wie finden Sie die passende Ausbildung?
  • Welches Honorar können Sie als Coach erzielen?