Flirt-Horoskop für den Widder


Widder (21. März bis 20. April)

Sternzeichen Widder
Sternzeichen Widder(Istockphoto: © Beeldbewerking)
Horoskop: Widder

Element: Feuer

Positive Eigenschaften: offen · zielstrebig · aufrichtig · idealistisch · unkompliziert · leidenschaftlich · pflichtbewußt

Nicht so positive Eigenschaften: egozentrisch · starrsinnig · launisch · schroff · taktlos · rastlos · streitlustig

Promis: Johann Sebastian Bach · Doris Day · Franzi van Almsick · Edgar Wallace · Herbert von Karajan · Wilhelm Busch · Vincent van Gogh · Hermann Schmitt

Der Widder ist das erste und kraftvollste Zeichen im Tierkreis. So steht auch er - ähnlich wie das Frühjahr - für Neuanfang, für den Ursprung, für neue Kraft. So kraftvoll wie die Natur in dieser Jahreszeit ist, ist auch das Wesen des Widders. Doch genauso wie der Natur, so steht auch dem Widder diese geballte Kraft nicht permanent zur Verfügung.

Doch wenn sich ein Widder in einer Hochphase befindet und seinen Kräften freien Lauf lassen kann, ist er voller Tatendrang und grenzenlos energiegeladen. Das beweist nicht nur ein erfrischend kräftiger Händedruck oder auch die selbstsichere Führung einer Unterhaltung, sondern mitunter auch seine ungestüme, ungeduldige, ja "rohe" Art. Ein Widder ist stets ehrlich. Er äußert unverblümt, was er denkt. Das lässt ihn manchmal auch "brutal" offen erscheinen.

Das "Energiebündel Widder" arbeitet stets mit vollem Schwung an der Umsetzung seiner persönlichen Ziele. Dabei stehen die eigenen Bedürfnisse an erster Stelle! Mit der kraftvollen Antriebskraft dieses Ichtriebs wird er alles daran setzen, seine Ziele zu realisieren. Genauso kann sich der Widder auch ganz und gar einem sozialen Anliegen verschreiben und sorgt dann selbstlos für Bedürftige, Alte oder Kranke. Er gibt selbst noch das letzte Hemd, wenn es seinen Zielen dient! Dem impulsiven Tatendrang steht ein bisweilen unstetes und nicht immer zuverlässiges Wesen gegenüber. Der Widder kann sich heute diesem und morgen jenem Ziel verschreiben, ohne je eines zu erreichen.

So wechselhaft wie sein Streben können auch die Launen des Widders sein! Eben noch heiter und humorvoll, zeigt er sich im nächsten Augenblick mürrisch und schlecht gelaunt! Doch ausgestattet mit einer gehörigen Portion Unkompliziertheit zieht diese Unbeständigkeit meist rasch vorbei...

Die Widder-Frau ist äußerst wählerisch und mitunter flatterhaft, was die Wahl ihrer Partner anbelangt. So unstet wie sie bisweilen die Aufgaben des Alltags bewältigt, so wechselhaft ist sie auch in Herzensangelegenheiten. Sie ist anspruchsvoll, keine Frage! Sie hält Ausschau nach einem Partner, der sie frei agieren lässt - und der ihr mindestens (!) eine gleichberechtigte Rolle in der Partnerschaft einräumt. Die typische Widder-Frau hat Hörner, deren Gebrauch ihr keineswegs fremd ist: Sie bestimmt nur zu gern wo es lang geht - dominant, manchmal ein wenig herrschsüchtig, wird sie ihren Liebsten einweisen in die Kunst des Gardinen-Waschens oder Hemden-Bügelns!

Hat die Widder-Frau erst einmal den Mann ihres Herzens gefunden, so ist sie jedoch treu und absolut loyal. Sie geht mit ihm durch dick und dünn. Wenn daheim auch mitunter der Haussegen schief hängt, weil er mal wieder aus ihrer Reihe tanzt, so wird sie sich doch mit aller Kraft für ihn einsetzen und ihn vor den Angriffen anderer verteidigen! Die Widder-Frau ist eine leidenschaftliche Frau, voller Energie! Sie sucht einen Partner, der zwar ihre dominante Rolle akzeptiert, sich aber nicht als Softy unterbuttern lässt! Bei ihrem Tatendrang kommt keine Langeweile auf! Beziehungen mit einer Widder-Frau sind sympathisch frisch und kurzweilig! Ruhige Fernsehabende sind ihr ein Greuel. Viel lieber wird sie Sport treiben oder die Natur erleben wollen.

Ähnlich im Haushalt - eine typische Widder-Frau befriedigt es nicht, ihr Dasein am Kochtopf zu fristen. Viele Widder-Frauen sind berufstätig und dabei sehr erfolgreich, weil sie sich mit all ihrer Energie in die ihnen gestellten Aufgaben stürzen! Aber auch im Berufsleben gilt: Eine Widder-Frau mag es gar nicht, wenn sie bevormundet wird oder auferlegten Vorschriften folgen soll. Deshalb tut jeder, der mit einer Widder-Frau zu tun hat, gut daran, ihr möglichst viele Freiheiten zu lassen. Dann nämlich ist sie am produktivsten und umgänglichsten... Ein wahrer Adonis ist er, der Widder-Mann. Oder etwa nicht? Zumindest hält er sich selbst für die kraftvollste Schönheit, zu der eigentlich alle Frauen aufschauen müssten. Mit diesem gesunden Selbstbewusstsein macht sich der Widder-Mann auf die Pirsch und liebt vor allem in seiner frühen Jugend die schnellen Abenteuer.

Von seinen jugendlich-feurigen Eskapaden einmal abgesehen, sucht der Widder-Mann allerdings eine Frau, mit der er, treu wie er nun mal ist, den Rest seines Lebens glücklich werden kann. Diese Auserwählte wird er aber nicht so schnell finden, denn er ist, ähnlich wie die Widder-Frau, oft zu wählerisch: Da der typische Widder-Mann nur zu gern die Hosen anhat, trägt und herrisch das Regiment führt, passen dominante Frauen nur schwerlich zu ihm. Nein, auch "sie" darf ihm keine Vorschriften machen! Gleichzeitig hat er aber auch nicht viel für schüchterne Exemplare übrig, die ihn lediglich brav-schweigend bewundern. Das wäre ihm viel zu langweilig, will er doch seine Hörner wetzen! Der Widder-Mann kann Kontra gut vertragen. Er wird hitzig (und gelegentlich auch ein wenig schroff) debattieren und die Fetzen fliegen lassen, um sich im nächsten Augenblick mit "seiner" Liebsten wieder aufs Innigste zu versöhnen.

Eifersucht und der Besitzanspruch des Widders sind ohnegleichen. Er wird es nie zulassen, dass seine Auserwählte mit anderen Männern flirtet, denn sie gehört nur ihm allein! Die Beziehung mit einem typischen Widder-Mann wird eigentlich nie langweilig. Immer unter Dampf und mit seiner riesigen Portion Power hält er seine Familie und seine Partnerin auf Trab. So kraftvoll wie im privaten Umfeld, ist er auch im Beruf! Widder-Männer sind erfolgsorientierte Draufgänger: Sie wollen mit aller Macht die Karriereleiter erklimmen. Dafür gehen sie mit dem Kopf durch die Wand! Mit so viel Ehrgeiz werden sie meist sehr erfolgreiche Geschäftsleute.

Gelegentlich kann es vorkommen, dass sie ein Ziel zu hitzig verfolgen und dabei vergessen, nach links und rechts zu schauen. Mehr und mehr verrennen sie sich dann in solche Pläne, die, realistisch betrachtet, unerreichbar sind! Dann führen sie nur noch ermahnenden Worte auf den Boden der Tatsachen zurück! Diese dürfen aber nur von Menschen des Vertrauens kommen, sonst schieben Widder-Männer solche Kritik in den Wind!



Zurück zum Seitenanfang