Sport im State of Excellence

Sport im State of Excellence


Konsequenz, ein eiserner Wille, Ausdauer und die Fähigkeit, bekannte Pfade zu verlassen, sind die Voraussetzungen für den Spitzensportler des nächsten Jahrtausends.

320 Seiten, Junfermann, 2. Auflage
Preis: EUR 25,50
ISBN 3-87387-300-1

Thomas Zerlauth

In Partnerschaft mit Amazon.de

Noch immer suchen viele Sportler die Begründung für ihren sportlichen und persönlichen Mißerfolg oftmals in äußeren Bedingungen und unveränderbaren Komponenten. Mit Aussagen wie: "Ich war eben nicht in Form", wird zudem noch die Unfähigkeit ausgedrückt, selbstverantwortlich körperliche undd mentale Prozesse zu steuern.

Ziel des vorliegenden Buches ist es, dem Sportinteressierten ein Modell vorzustellen, welches die autonome Erreichung eines optimalen inneren Zustandes fördert. Die wesentlichen Aufmerksamkeitsbereiche dieses "State of Excellence" sind detailliert beschrieben und mit praktischen Übungsanleitungen dokumentiert.

Letztlich geht es einerseits darum, zielorientiert und unter Zuhilfenahme der individuellen Ressourcen sowohl physische als auch psychische Aspekte unter Kontrolle zu bringen und sich andererseits freudig und selbstmotiviert in einen Zustand des "Fließen-lassens" zu begeben.

Psychische Stabilität bzw. körperliche Ausgeglichenheit und Bewußtheit werden künftig nicht mehr dem Zufall überlassen, sondern durch praktische Übungen gelernt und verinnerlicht.

Der Zugang zum State of Excellence wird dann zur erfahrbaren Realität, wenn sich der Sportler um seine Ganzheit, sein "Eingebettet-Sein" in einen größeren Sinnzusammenhang bzw. um die Bewußtwerdung seines Wesens kümmert und Sport als Möglichkeit betrachtet, diesen Entwicklungsprozeß in Gang zu setzen.

NLP-Wissen

NLP-Podcast

Landsiedel Standorte

NLP-Deutschlandkarte

Jahresprogramm 2018

Bild Jahresprogramm 2017

NLP-Starterpaket

NLP-Webinar-Akademie 2017

NLP in a Week

Glücks-Woche

Kunden werben Kunden

NLP-Abendseminare
Kostenfreie NLP-Abendseminare in zahlreichen Städten.

NLP-Webinare
Kostenfrei teilnehmen! Termine:
23.10.17 mit Ralf Stumpf
30.10.17 mit Clemens Groß
06.11.17 mit Clemens Groß