Coaching-Online-Modul



Coaching Tage 2019


Gratis E-Book
10 Coaching Tools

Entdecken Sie das Ikigai-Modell und weitere Top Coaching-Tools!
Hier downloaden!



Gratis E-Book
Wie werde ich Coach?

Wie kann ich Coach werden?

Nutzen Sie die wertvollen Tipps von unseren Experten, um ein erfolgreicher Coach zu werden.




Selbstcoaching: State-Management

Die meisten Menschen unternehmen sehr viel, um sich glücklich, geliebt, anerkannt und erfolgreich zu fühlen. Da verwundert es schon, dass wir nicht bereits in der Schule lernen, wie man glücklich und erfüllt lebt. Welche Strategien haben Sie, um sich hier und jetzt sofort glücklich zu fühlen? Geht das überhaupt? Hängen unsere Gefühlszustände nicht ganz entscheidend von den Launen der Natur oder der Menschen um uns herum ab?

Für viele Menschen ist das tatsächlich so. Sie empfinden sich als ohnmächtig und glauben, nichts daran ändern zu können. Dabei ist jeder von uns selbst für seine Gefühlszustände verantwortlich. Natürlich erfahren wir manchmal schlimme Dinge, aber wir entscheiden, wie wir damit umgehen: ob wir uns davon runterziehen lassen oder mutig und entschlossen weiter machen.

Verändern Sie Ihre Gefühlszustände und Sie verändern Ihr Schicksal. Wenn Sie selbstbewusst, mutig und entschlossen sind, dann verändert sich Ihr Verhalten und damit dann auch die Resultate, die Sie erzielen. Wie können Sie also ihre Gefühlszustände verändern?

Probieren Sie hierfür die Charly-Brown-Technik:

State-Management
State-Management (Unsplash: © Nine Köpfer)

Stelle Sie sich aufrecht hin, strecken Sie Ihre Arme nach oben zum Himmel und lächeln Sie. In dieser Körperhaltung können Sie sich gar nicht schlecht fühlen. Entscheidend ist also, wie Sie mit ihrem Körper umgehen. Anstatt die Arme und den Kopf nach unten hängen zu lassen, langsam zu sprechen und durch den Tag zu schlürfen. Setzten Sie Ihren Körper energievoll ein und Sie werden ganz viel Energie und Power bekommen.

Nehmen Sie eine Körperhaltung ein, die Sie selbstbewusst macht und Sie werden mehr Selbstbewusstsein spüren. Tun Sie so als ob Sie das angestrebte Gefühl bereits hätten und es wird sich einstellen. Die meisten Menschen wissen, dass Ihr Körper reagiert, wenn Sie ein bestimmtes Gefühl haben. Aber Sie unterschätzen, dass es auch anders herum geht. Wenn Sie Ihre Körperhaltung verändern, dann verändert sich auch Ihr inneres Gefühl. Es funktioniert in beide Richtungen. Ihren Körper haben Sie immer dabei. So liegt es an Ihnen, Ihnen einen Ruck zu geben und zu sagen: „Ich wechsle meinen Gefühlszustand, indem ich meine Physiologie verändere.“

Trainieren Sie das regelmäßig und Sie werden damit dramatische Veränderungen in Ihrem Energie-Level und damit verbunden große Erfolge erzielen.


Coach werden E-Book

Nutze die Tipps der NLP-Lehrtrainer Evi Anderson-Krug und Stephan Landsiedel um erfolgreich als Coach zu starten.

E-Book für 0,- €
Wie werde ich Coach?

Erfahren Sie wie Sie als Coach erfolgreich starten können.

  • Welche fachlichen und persönlichen Voraussetzungen benötigen Sie?
  • Welche Coachingmethoden sollten Sie kennen und wie finden Sie die passende Ausbildung?
  • Welches Honorar können Sie als Coach erzielen?