Schmerztherapie mit Hypnose

Schmerzen dienen als Alarmsignal des Körpers und der Psyche. Sie haben einen wichtigen evolutionären Nutzen, da sie uns auf Verletzungen oder andere Missstände aufmerksam machen. Jedoch ist es bei operativen Eingriffen oder chronischen Schmerzen für den Patienten sehr entlastend, wenn eine Schmerzfreiheit erreicht werden kann. Das kann entweder durch Betäubungsmittel/Schmerztabletten oder den Einsatz von Hypnose geschehen. Zunächst ist es wichtig, die Ursachen der Schmerzen durch einen Arzt abklären zu lassen, um eventuelle Folgeschäden zu vermeiden.

Schmerzen zu lindern bzw. die Schmerztherapie zählt zu einer der ersten Einsatzgebiete der Hypnose. Bevor Betäubungsmittel wie Chlorform, Äther oder Lachgas erfunden wurden, war die Hypnose die einzige Möglichkeit, mit der ein Schmerz betäubt werden konnte. Mit Hilfe einer Hypnotherapie können akute und chronische Schmerzen abgeschwächt werden. Hypnose als Methode der Analgesie wird vor allem von Ärzten bei chirurgischen Eingriffen oder von Zahnärzten bei schmerzhaften Zahnbehandlungen genutzt. Aber auch zu Hause können Schmerzpatienten mittels Selbsthypnose ihr Schmerzempfinden verringern und dadurch z.B. Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen oder Kopfschmerzen selbstständig therapieren und gleichzeitig den Konsum von Medikamenten senken. Außerdem können die körpereigenen Selbstheilungskräfte des Schmerzpatienten aktiviert werden, wodurch eine Heilung beschleunigt werden kann. Durch die Selbsthypnose werden also die positiven Effekte der Hypnotherapie vertieft und verstärkt. Während der Trance kann der Hypnotiseur mit dem Betroffenen ebenfalls psychische Gründe für dessen Schmerzen identifizieren und durch eine gedankliche Umstrukturierung dazu beitragen, dass diese Schmerzen anders bewertet werden und nicht mehr als schmerzhaft wahrgenommen werden.

Die Technik der Hypnose eignet sich also sowohl für den medizinischen, als auch für den privaten Gebrauch und kann mit anderen verhaltenstherapeutischen Maßnahmen oder unterstützend neben einer medikamentösen Behandlung eingesetzt werden. Befindet sich der Patient im Zustand einer hypnotischen Trance, kann man seine Schmerzempfindlichkeit stark herabsetzen oder seine Schmerzen sogar vollständig ausschalten was eine enorme Entlastung für den Betroffenen darstellt. Wer schmerzfrei ist, kann seine Energie wieder auf andere Dinge fokussieren.


Einsatz von Hypnose zur Schmerzkontrolle in der Zahnmedizin


Warum hilft Hypnose gegen Schmerzen?

Dafür gibt es drei Gründe

  1. Zum einen können Schmerzen von Emotionen verursacht werden. Das können z.B. Hilflosigkeit, Ärger über den Schmerz oder Angst vor dem Schmerz sein, die die negative Empfindung noch verschlimmern. Mit der Hypnotherapie können diese Gefühle modifiziert werden, was sich gleichzeitig positiv auf die Schmerzwahrnehmung auswirkt
  2. Zuversicht und Kontrollüberzeugungen bestimmen die wahrgenommene Schmerz-Intensität. Chronische Schmerzen erscheinen für die Betroffenen als unkontrollierbar und werden dadurch umso intensiver erlebt. Gibt man den Schmerzpatienten jedoch die Möglichkeit, sie durch die erlernten Methoden (z.B. Selbsthypnose) zu kontrollieren, ist die Situation für sie direkt viel erträglicher
  3. Mit Hypnose kann man die Schmerzverarbeitung im Gehirn beeinflussen. Im Trance-Zustand kommt der Schmerzreiz zwar noch im Gehirn an, jedoch können die Signale nicht mehr gemeinsam verarbeitet werden. Diese Dissoziation ermöglicht eine Anästhesie bei chirurgischen Eingriffen, hilft Schwangeren bei der Geburt oder dient der Analgesie. Aufgrund dieser drei Aspekte wirkt Hypnose genauso gut wie eine Schmerztherapie mit Medikamenten, ohne dass man jedoch Nebenwirkungen befürchten müsste

Kontakt:
Landsiedel NLP Training
Friedrich-Ebert Straße 4
D-97318 Kitzingen
Tel.: +49 (0)9383 9099900
info@landsiedel-seminare.de
ISO 9001 Zertifikat
NLP-Podcast

Landsiedel Standorte

NLP-Deutschlandkarte

Jahresprogramm 2017

Bild Jahresprogramm 2017

NLP-Starterpaket

NLP-Webinar-Akademie 2017

NLP in a Week

Glücks-Woche

Kunden werben Kunden

NLP-Abendseminare
Kostenfreie NLP-Abendseminare in zahlreichen Städten.

NLP-Webinare
Kostenfrei teilnehmen! Termine:
26.06.17 mit Joerg-Friedrich Gampper
03.07.17 mit Carlos Salgado
10.07.17 mit Ralf Stumpf