NLP Bibliothek: LIFE-DESIGN: NLP Selbstkonzept

1.LIFE-DESIGN: NLP Selbstkonzept

NLP Selbstkonzept

Erschaffe Dir Dein Leben neu. Werde zu einem Gestalter Deiner Zukunft. NLP ist ein mächtiges Werkzeug, wenn es darum geht, sein Denken, Fühlen und Handeln, so zu verändern, dass wir uns das Leben schaffen, welches wir wirklich wollen. In diesem Kapitel wird der Grundstock für ein Leben nach den eigenen Vorstellungen gelegt. Denn dies ist in meinen Augen Erfolg: "Nach seinen eigenen Vorstellungen zu leben". Das kann für jeden etwas anderes sein. NLP bietet uns viele Ansatzpunkte, um zu diesem Ziel zu gelangen und den Weg dorthin mit größter Freude zu genießen.

1. NLP-SELBST-KONZEPT

Das Selbst-Konzept ist das Bild, die Vorstellung, die wir von uns selbst entwickelt haben. Man versteht darunter, wie wir uns selbst wahrnehmen und definieren. Unser Selbst-Konzept beeinflusst in erheblichem Maße unser Denken, Fühlen, unsere Motivation und Leistungsfähigkeit, unser Lernen und unser Verhalten.

NLP Podcast 53: Dein Selbstbild – eine Coaching-Lektion mit Stephan Landsiedel

1.1 Komponenten des Selbst-Konzept

"Erkenne Dein Selbst, vertraue Deinem Selbst, genieße Dein Selbst, bereichere Dein Selbst, Finde den Ausdruck Deines Selbsts: Denn Du bist die einzige Person, mit der Du Dein gesamtes Leben lebst." Von Johann Kluczny. Leider entwickeln viele Menschen ihr Selbst-Konzept aufgrund von Reaktionen und Verhaltensweisen anderer Menschen, anstatt aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen und Erlebnisse. Viele Menschen schaffen es nicht einmal Feedback als Reaktion auf ihr Verhalten anzusehen. Stattdessen verurteilen sie ihr Selbst. Dein Selbst und seine Attribute sind wertvoll. Die Reaktionen der anderen Personen sind nur Resultate auf Dein Verhalten.

"Die Welt ist eine Reflexion unserer selbst. Wenn wir uns selbst hassen, hassen wir auch alle anderen. Wenn uns gefällt, wie und wer wir sind, ist die restliche Welt wunderbar. Unser Selbstbild ist die Blaupause, die genau festlegt, wie wir uns verhalten, mit wem wir umgehen, was wir ausprobieren und was wir vermeiden; jeder Gedanke und jede Handlung entspringt aus der Art, in der wir uns selbst sehen. Das Bild, das wir von uns selbst machen, ist durch unsere Erfahrungen gefärbt, durch unsere Erfolge und Misserfolge, durch die Gedanken, die wir über uns selbst hegen, und die Art, in der wir die Reaktion anderer auf uns auslegen. Wenn wir dieses Bild für eine Tatsache halten, leben wir in der Folge gänzlich innerhalb der Grenzen, die dieses Bild uns steckt. Unser Selbstbild bestimmt deshalb:

Wie sehr wir die Welt lieben und wie gut es uns gefällt, in ihr zu leben. Wie viel genau wir im Leben erreichen werden." Andrew Matthews

1.1 Wer bin ich?

Deshalb ist das Ziel jeder Art von Psychotherapie, das Bild zu verändern, das der Klient von sich selbst hat. Jeder Mensch bestimmt sein eigenes Selbstbild und entscheidet damit über seinen eigenen Wert und die Menge von Glück, die ihn erwartet. Es gibt keinen stärkeren Hebel bei der Veränderung menschlichen Verhaltens als das Selbstbild.

NLP Podcast 18: Was ist wichtig im Leben?

Unser Selbstbild ist unsere Identität. Unter Identität fasst man alle diejenigen Glaubenssätze zusammen, mit deren Hilfe wir unsere Individualität definieren, unsere einzigartigen Charaktermerkmale, die sich von denen anderer Menschen unterscheiden. Wir handeln in Übereinstimmung mit unserem Selbstbild, gleichgültig, ob dieses den Tatsachen entspricht oder nicht.