Ist NLP nutzlos?

„NLP ist nutzlos“ behaupten einige Gegner. Dieses ungnädige Urteil überschneidet sich mit mehreren anderen Kritikpunkten, die ebenfalls dokumentieren sollen, wie fragwürdig NLP ist. Nutzlos, weil es nicht wissenschaftlich abgesicherte Methoden verwendet, nutzlos, weil es Versprechen macht, die es nicht halten kann, nutzlos, weil es von Scharlatanen angeboten wird, die nur ihren eigenen finanziellen Vorteil im Auge haben.

Diese voreingenommene Haltung des „NLP ist nutzlos“ ist aber wie so oft eine Verzerrung der Fakten und Verengung auf einige wenige Aspekte, wie schon bei der Behandlung der anderen Kritikpunkte gezeigt wurde. Tatsächlich wird als „Nachweis“ für solche Thesen dann das Scheitern individueller NLP-Anwender herangezogen: die einen erreichen trotz Motivations- und Organisationstechniken ihre Ziele nicht, die anderen werden auch mit Gesprächsformaten keine großen Kommunikatoren. Die Konzentration auf solche Fälle kommt aber nur dem Versuch gleich, einen Sachverhalt durch Demonstration des Gegenteils zu widerlegen. Die Beweisführung geht hier meistens im Vorfeld von einem bestimmten Ergebnis aus, und das soll dann bestätigt werden: NLP ist nutzlos, und darum gelten auch vor allem die Indizien, die diese Position untermauern (und nicht die, die ihr widersprechen). So gesehen ist es interessant, dass die Kritiker damit durchkommen; würde jemand die Möglichkeit von Höchstleistungen auf einem beliebigen anderen Gebiet abstreiten, indem er auf eine dafür weniger begabte Kontrollgruppe verweist, würde man diese Argumentation kaum als besonders seriös akzeptieren.

Umgekehrt werden die Fälle, in denen die Umstände alles andere als unterirdisch sind, gerne unterschlagen: Verantwortungsvolle, kompetente Trainer scheinen ebenso wenig zu existieren wie Erfolgsstories, in denen NLP eine wie auch immer geartete produktive Rolle gespielt hat.

Dabei ist die gesamte Grundlage dieses Vorwurfs an sich bereits fragwürdig: NLP besteht darin, Muster und Strategien von solchen Personen zu kopieren, die auf ihren Tätigkeitsfeldern außergewöhnlich erfolgreich waren, und weitgehend brachliegende Potenziale nutzbar zu machen. Bei einer Kritik, die von der Ineffizienz von NLP ausgeht, ist schon insofern erklärungsbedürftig, weil die Instrumente von NLP in den Händen der jeweiligen Erstanwender ja offensichtlich sehr wohl funktioniert haben.


Zurück zum Seitenanfang