NLP Bibliothek: 9.1 Die neurologischen Ebenen

9.1 Die neurologischen Ebenen

Die Neurologischen Ebenen - nach Gregory Bateson / Robert Dilts

NLP Podcast 28: Die Dilts-Pyramide

Beschreibung der verschiedenen Ebenen

  • Umwelt:
    Das ist alles, worauf wir reagieren, unsere Umgebung und andere Menschen, denen wir begegnen.
  • Verhalten:
    Dies sind unsere konkreten Handlungen.
  • Fähigkeiten:
    Dies sind die Gruppen oder Klassen von Verhaltensweisen, allgemeinen Fertigkeiten und Strategien, die wir in unserem Leben benutzen.
  • Glauben und Werte:
    Dies sind die verschiedenen Leitideen, die wir für wahr halten und als Grundlage unseres alltäglichen Handelns benutzen. Glaubenssätze und Einstellungen können sowohl Berechtigungen (Erlaubnis) als auch Einschränkungen (Verbote) beinhalten.
  • Identität:
    Dies ist mein grundlegendes Selbstbild: meine tiefsten, zentralen Werte und meine Aufgabe oder Mission in meinem Leben.
  • Zugehörigkeit:
    Hier geht es zum einen um unsere berufliche, familiäre, gesellschaftliche oder wie auch immer geartete (vielleicht auch philosophische, religiöse) Zuordnung.
    Dies ist die tiefste Ebene, auf der wir die größten metaphysischen Fragen betrachten und umsetzen. Warum sind wir hier? Was ist der Sinn des Lebens? Diese spirituelle Ebene leitet und formt unser Leben und gibt unserer Existenz eine Grundlage. Jede Veränderung auf dieser Ebene hat tiefgreifende Auswirkungen auf alle Ebenen. In gewissem Sinne enthält sie alles, was wir tun, ist aber mehr als die Summe ihrer Teile.

Erfahre mehr über die neurologischen Ebenen mit unserem Trainer Carlos Salgado:

Der Webinarlink kann zur Zeit leider nicht angezeigt werden. Bitte wende Dich an info@landsiedel-seminare.de

9.1.1 Beispiele für verbale Aussagen auf den logischen Ebenen