Unterstützer der Weltretter werden

Werde Teil der Weltretter Gemeinschaft
Menschengruppe iStock/Skynesher

Mach mit und bringe Dich aktiv als Unterstützer ein. Es gibt viel zu tun, um die Welt zu retten. Leiste auch Du einen sinnvollen Beitrag. Das Weltretter-Team würde sich sehr darüber freuen und Dich begeistert empfangen.

Auf dieser Seite haben wir zahlreiche Aufgaben definiert, die uns das Vorankommen erleichtern würden. Welche davon könntest Du übernehmen? Hast Du Lust Teil unserer Gemeinschaft zu werden?

Momentan stehen wir noch sehr am Anfang. Später werden noch ganz andere Aufgaben auf uns zukommmen, die andere Qualifikationen erfordern. Wenn Du denkst, dass Du im Augenblick für keine der Aufgaben geeignet bist, dann trage Dich trotzdem einfach in den Newsletter ein, denn die nächste Phase mit meinen Aufgaben kommt schon bald. Werde Teil unseres Teams.

Wenn Du Dir richtig Zeit nehmen willst, dannn kannst Du ein Vollzeitpraktikum bei uns vor Ort machen. Alternativ kannst Du uns einfach ehrenamtlich unterstützen, indem Du die eine oder andere der nachstehenden Aufgaben übernimmst. Fang aber nicht einfach an, sondern gib uns kurz Bescheid, dass Du gerne an diesem oder jenen arbeiten möchtest, damit es keine Überschneidungen gibt. Es gibt so viel zu tun, da müssen wir nichts doppelt tun.

Aktuelle Ziele

In der momentanen Phase ist es unser Hauptziel, weitere Interessenten und Mitstreiter zu gewinnen, um schneller die ersten Aufgaben bewältigen zu können. Unser Ziel ist im erster Schritt die Erstellung einer großen und ansehnlichen Internetpräsenz zu unseren Themen. Hierzu brauchen wir vor allem Input, d.h. gut recherchierte und gut geschriebene Texte.

Aufgaben für Weltretter

Andere anstiften und die Weltretter bekannter machen

  • Freundeskreis aktivieren:

    • Erzähle Deinen Freunden und Bekannten von dem Projekt.
    • Aktiviere sie dazu, dass sie sich in den Newsletter eintragen, um über zuknftige Aktionen informiert zu werden.
    • Beginne mit ihnen über den 10-Punkte-Plan zu diskutieren.

  • Marketing und Verbreitung:

    • Nutze Dein Social Media Profil, z.B. Facebook dazu, um andere auf die Initiative aufmerksam zu machen.für
    • Berichte in Deinem Newsletter oder Podcast über das Projekt.
    • Setze einen Link auf die Weltretter-Seite, um uns zu helfen, dass wir auch von Deinen Webseitenbesuchern und über die Google-Suche gefunden werden.

Redaktionelle Aufgaben

  • Artikel schreiben über diverse Themen:

    • Berichte über Deine Lieblingshilfsorganisation. Beschreibe, was sie machen und wie sie dabei vorgehen
    • Berichte über Dein Lieblingsprojekt. Worum geht es dabei? Wie erzielt es Wirkung?
    • Schreibe über einen Missstand. Was passiert dort? Ggf. Wie könnte eine Lösung aussehen?
    • Schreibe einen Artikel für unser Weltretter-Lexikon. Recherchiere und erläutere dann diesen Begriff. Beispiele könnten sein: Nachhaltigkeit, Ökologie, Landraub, Artensterben, Brandrodung, Tierhaltung etc.

  • Graphiken heraussuchen:

    • Suche auf den von uns genannten Photo-Plattformen nach Bildern, die gut zu unserer Seite passen. Anmerkung: Die Bilder werden dann von uns gekauft und auf der Seite eigefügt.
    • Suche nach Graphiken und Diagrammen, die wichtige Botschafter der Weltretter unterstützen und veranschaulichen. Wir nutzen diese dann zur Orientierung und unter Einhaltung aller Rechte.

Fotobearbeitung, Graphik und Design

  • Bilder bearbeiten und Graphiken erstellen:

    • Bearbeite Bilder, um die Wirkung für unser Anliegen zu erhöhen.
    • Erstelle Graphiken und Illustrationen, um Sachverhalte zu veranschaulichen und die Seite schöner zu machen

  • Design-Aufgaben:

    • Design von Briefpapier für Anschreiben, Rechnung usw.
    • Design von Visitenkarten
    • Design von einem Roll-Up für Veranstaltungen
    • Design von PowerPoint Layout für Präsentationen, Webinare und Screencapture-Videos

Existenzgründung, Rechtliches, Gemeinnützigkeit und Finanzierung

  • Beratung bezüglich Gemeinnützigkeit:

    • Kennst Du Dich mit Gemeinnützigen Organisationen aus und kannst uns diesbezüglich beraten?
    • Was ist bei der Gründung eine gGmbH zu beachten? Ist das empfehlenswert für uns?

  • Beratung zum Thema Markenrecht:

    • Beratung zum Thema Namensrecht und Markenschutz
    • Kannst Du uns bei einer eventuellen Markenanmeldung unterstützen?

  • Beratung zum Thema Finanzierungsmöglichkeiten:

    • Kennst Du Dich mit Förderungen wie beispielsweise KfW-Kredit oder EU-Förderungen aus?
    • Weißt Du, wie man ein Beteiligungsprojekt angeht, so dass andere durch ein verzinstes Darlehen uns unterstützen können?