Weltretter Online-Ausbildung

© jfelton von iStock

Überblick

Die Weltretter-Ausbildung bietet Dir einen Rahmen, um mit anderen hochinteressierten Weltrettern gemeinsam Dein Wissen und Dein Bewusstsein zu ökologischen und sozialen Themen zu erweitern. Es geht darum, sich intensiv mit der Materie zu beschäftigen, um dann sagen zu können: "Ja, ich bin nicht mehr Teil des Problems sondern Teil der Lösung und ich werde andere Menschen darüber aufklären und informieren, was notwendig ist, um diesen Planeten zu einem wunderbaren Ort zu machen, an dem Menschen, Umwelt und Tiere in Harmonie miteinander leben können."

Für wen ist die Ausbildung?

Diese Ausbildung ist für Menschen jeden Alters geeignet. Auch Schüler und Rentner sind willkommen. Wichtig ist eine hohe Motivation und 2-5 Stunden Zeit pro Woche während der Ausbildung, um etwas vor- und nachzubereiten. Die Gruppengröße beträgt max. 20 Teilnehmer. Für die Teilnahme ist das Ausfüllen einer kleinen Bewerbung notwendig. Anhand der Bewerbung stellen die Trainer die Teilnehmer zusammen. Wer bei der ersten Runde nicht dabei sein kann, wird automatisch für spätere Runden berücksichtigt.

Termin und Ort

Start: am Donnerstag den 14.01.2021 Online
Die Ausbildung findet alle 2 Wochen am Donnerstagabend online von 19:30 bis ca. 22:30 Uhr statt. Der letzte Abend ist dann am 22.04.2021.
Alle Termine: 14.01.2021, 28.01.2021, 11.02.2021, 25.02.2021, 11.03.2021, 25.03.2021, 08.04.2021, 22.04.2021

Auszug aus den Inhalten:

Die Welt steht in Flammen! Es gibt Hitzewellen, Waldbrände und Dürren. Gleichzeitig schmelzen die Polkappen und der Meeresspiegel steigt. Regenwälder werden abgeholzt um Palmöl- und Sojaplantagen zu errichten. Die Ozeane sind überfischt, die Meere voller Plastik - es gibt ganze Inseln davon. Die Wüste breitet sich immer weiter aus. 1 Milliarde Menschen hungern während in Europa und Nordamerika ein Großteil der Lebensmittel weggeworfen werden. Wir rotten uns selbst durch Kriege aus und deshalb sind viele Menschen auf der Flucht. Wasser wird für Landwirtschaft und Fleischproduktion verbraucht während in Krisenländern kein Trinkwasser zur Verfügung steht. Müll aus Atomkraftwerken braucht mehrere tausend Jahre um abgebaut zu werden und führt zu Lungenkrebs. Ein Teil der menschlichen Bevölkerung ist so arm, dass sogar die absoluten Lebensgrundlagen fehlen. Viele Kinder und Jugendliche haben keinen Zugang zu Bildung. Jährlich sterben tausende von Tierarten aus …
Das ist nur ein Teil der Herausforderungen, vor denen die Welt gerade steht!
Du siehst also: Es braucht Menschen wie Dich, die das Herz am rechten Fleck haben und die bereit sind sich für die Zukunft unseres wunderschönen Planeten einzusetzen. In den letzten Jahren habe ich viele Vorträge zu den Weltretter-Themen gehalten und bin dabei immer wieder auf folgende Probleme gestoßen:

  1. Viele Menschen wissen einfach nicht genug und haben daher den Ernst der Lage noch gar nicht erfasst. Ihnen fehlt es an Informationen und Bildung.
  2. Wenn sie die Informationen haben, sind viele Menschen trotzdem nicht in der Lage etwas in ihrem Leben zu verändern, weil sie zu bequem sind, sich von alten Gewohnheiten zu trennen. Hier braucht es psychologisches Knowhow.
  3. Bei sich selbst anzufangen ist wunderbar, doch in Anbetracht der Lage ist es notwendig, andere Menschen zu informieren und in die Veränderung mit einzubeziehen. Hierzu braucht es Kommunikations-Fähigkeiten sowohl online als auch offline. Wir werden uns daher auch etwas mit den Themen Präsentation und Social Media beschäftigen und das praktisch üben.

Wie wird die Ausbildung durchgeführt?

Die Ausbildung findet online im virtuellen Seminarraum statt. Achtmal treffen wir uns – im Zwei-Wochen-Rhythmus - ca. 2-3 Stunden. Bis zum jeweils nächsten Treffen gibt es einige Hausaufgaben oder Projekte, um sich tiefer in die Materie hinein zu arbeiten. Die Treffen bestehen aus thematischen Inputs aber auch Übungen, Gruppenaufgaben und Feedback sowie Diskussion zu den Vorträgen.
Parallel richten wir eine Plattform ein, auf der wir uns gegenseitig austauschen und mit Feedback und Informationen versorgen können. Das Ziel ist es voneinander zu lernen und viele weitere Quellen und Experten einzubinden. Hierzu stellen wir weiteres Audio- und Video-Material zur Verfügung. Eine Basis bilden unsere Weltretter-Online-Programme, an denen die Teilnehmer kostenfrei teilnehmen können. Die Durcharbeitung wird ca. 20-30 Stunden brauchen.

Die Teilnahme an der Ausbildung ist kostenfrei, aber wir erwarten von allen Teilnehmern einige Gegenleistungen. Diese verstehen wir als Teil der Ausbildung. Wir wollen, dass die Teilnehmer gleich in die Praxis eintauchen und dies im Rahmen der Ausbildung zur Förderung der Weltretter und des Gemeinwohls einsetzen.

  1. Jeder Teilnehmer bereitet ein Umweltthema vor und präsentiert es an einem der Abende. Die Präsentation und seine Erkenntnisse stellt er den Weltrettern und den anderen Teilnehmern zur Verfügung.
  2. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich auch einen Online-Vortrag (als interaktives Seminar oder als Webinar) zu seinem ausgearbeiteten Thema zu halten.
  3. Betreuung der Weltretter Facebook-Seite für zwei Wochen (Beiträge posten und Nachrichten beantworten)
  4. Einen Podcast mit einem externen Experten führen
  5. Optional kann jeder Teilnehmer bei Anfragen aus Schulen, Kindergärten oder anderen Einrichtungen oder Institutionen aus seiner regionalen Nähe Vortragsabende durchführen, sofern dies zur Verbreitung des Weltretter-Wissens hilfreich ist. Diesen Punkt sehen wir nicht als Pflichtteil der Ausbildung sondern als freiwillig - zumal die aktuelle Situation Vor-Ort-Veranstaltungen ohnehin sehr einschränkt.

Während der Ausbildung lernen die Teilnehmer alle fachlichen und technischen Dinge, die notwendig sind, um die Aufgaben auch durchführen zu können. Wer bisher mit diesen Bereichen noch keine Erfahrung hat, der sollte sich bitte davon nicht abschrecken lassen. Durch diese Beiträge unterstützt Du die Weltretter massiv in ihrem Bestreben, mehr Menschen zu erreichen und zu informieren. Du bist damit dann Teil einer Bewegung, die den Wandel unterstützt.

Für den eigenen Vortrag im Rahmen der Weltretter-Ausbildung wählen die Teilnehmer aus vorgegebenen Themen ihr Lieblingsthema (sofern noch frei) aus. Dieses Thema wird dann an einem der Abende präsentiert (ca. 30 Minuten) und der oder die Präsentierende bekommt danach ein hochwertiges Feedback.

Am Ende Deiner Weltretter Ausbildung erhältst Du Dein persönliches Weltretter-Zertifikat!

Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn die Teilnehmer auch nach dem Ende der Ausbildung online weiter im Kontakt bleiben und sich über ihre weiterführenden Erfahrungen austauschen. Idealerweise entsteht hier eine Gemeinschaft von Menschen, die sich für das Wohl unseres Planeten nachhaltig einsetzen.

Wer möchte kann danach - von uns unterstützt - weiteren Menschen die Möglichkeit geben, an einer Weltretter-Ausbildung teilzunehmen. Auf diese Weise kann eine immer größere Community entstehen und zu einem großen Einflussfaktor in der Welt werden. Sei dabei - mach mit! Es warten viele kleine Herausforderungen, aber auch viel Freude und Wachstum auf Dich, während Du gleichzeitig einen Beitrag leistest, um die Welt besser zu machen.



Anmeldung - Bewirb Dich jetzt und werde Weltretter!

Download des Bewerbungsformulars

Wenn Du mitmachen möchtest, dann lade Dir bitte das Formular (als Word-Dokument oder PDF) herunter, fülle es aus und schicke es uns per Mail zu. Gerne auch einfach als Screenshot oder Foto an
>>> online-ausbildung@welt-retter.org <<<


Einsendeschluss ist am 05. November 2020